Skip to content

Wechselspiel zwischen E- und Hörbuch

Gesehen hatte ich den Hinweis schon einmal, als ich mir heute The Name of the Wind von Patrick Rothfuss gekauft habe ist mir der Hinweis auf das vergünstigte Hörbuch wieder aufgefallen, insbesondere habe ich den Hinweis auf die Synchronisation dieses mal bewusst wahrgenommen:

Whispersync for Voice (The Name of the Wind)

Die Position im (E-)Buch und Hörbuch werden synchronisiert, man kann zwischendurch wechseln?! Valentin hat es sofort via Twitter bestätigt und die Informationsseite zu “Whispersync for Voice bestätigt das u.a. mit einer eindeutigen Grafik:

Whispersync for Voice

Das musste ich natürlich ausprobieren, also habe ich das Buch doch gleich angefangen. Dazu lädt man das Buch erstmal in die Kindle App auf das Smartphone, die erkennt dass man auch das Hörbuch hat und bietet direkt an nahtlos zu wechseln, ein Fingertip genügt. Das Hörbuch stammt “technisch gesehen” übrigens zwar von Audible (gehört auch zu Amazon) aber man braucht dazu nicht die Audible App, das macht alles die Kindle App.Kindle App Hörbuch und eBook Also habe ich das Buch doch gleich angefangen und auf dem Kindle den Prolog gelesen (eine Seite) und im Auto und beim Fitness über das Smartphone mit dem Hörbuch weiter gemacht (Bluetooth-Kopfhörer sind dafür genial).
Wie erwartet funktioniert das sehr gut und als ich eben mal den “echten” Kindle E-Reader gestartet hat meldete er auch brav:

AMazon Kindle synchronisation zuletzt gelesene/gehörte Seite(ob auf dem Smartphone gelesen oder gehört wurde ist dem Kindle egal)

So kann ich also wirklich sowohl normal lesen auf dem Kindle und zum Beispiel beim Sport oder einer längeren Autofahrt das Buch einfach weiter hören. Bisher konnte ich mit Hörbüchern nicht viel anfangen weil ich zu Hause lieber lese und lange Autofahrten bei mir zu selten sind als dass es sich lohnen würde so ein ganzes Buch durchzuhören (The Name of the Wind läuft 28 Stunden). In dieser Kombination funktioniert das aber echt gut, ich glaube daran kann ich mich gewöhnen.
Nun werde ich mich beeilen um mit The Circle fertig zu werden und kann dann hoffentlich die knapp 700 Seiten von The Name of the Wind relativ schnell lesen und hören um dann mit dem eigentlich als nächstes geplanten Das Ende der Ewigkeit weiter zu machen.
Leider scheint es diese E-Book/Hörbuch Kombination bisher nur bei englischsprachigen Büchern zu geben, zumindest wenn ich mir meine Buchkäufe des letzten halben Jahr ansehe gibt es nur bei denen diese Option (die gibt es auch im nachhinein, einfach auf die Seite des eBooks bei Amazon gehen).
Es könnte aber auch einfach daran liegen, dass das Hörbuch eine Audible Produktion sein muss und das bei meinen letzten deutschsprachigen Büchern nicht der Fall ist. Da muss ich mich noch einmal schlau machen oder weisst DU es?

wir-bewegen.sh: Crowdfunding für Schleswig-Holstein

Von Crowdfunding Platformen wie Kickstarter hat man sicher schon mal gehört wenn man im Internetz unterwegs ist, vom Computerspiel über Smartwatches, Veganen Restaurants bis hin zu Filmen oder Theaterstücken kann man dort für alle Art von Produkt oder Projekt Geld von privaten Investoren einsammeln.

Eine solche Platform hat die Investitionsbank Schleswig-Holstein im Auftrag des Finanzministeriums für Schleswig-Holstein entwickelt und gestern freigegeben. Unter

kann man nun sein Projekt einreichen, es wird geprüft und anschliessend hoffentlich online gestellt.
Als Investor oder Spender sieht man also nur seriöse Projekte. Zum Start sind momentan 9 Projekte online die man 60 Tage lang unterstützen kann. Nur erfolgreiche Projekte die ihr Ziel erreicht haben bekommen das Geld auch ausbezahlt.
Die Projekte sind bodenständiger als bei den internationalen Vorbildern, hier geht es um Tablet-PC für die ambulante Pflege Schwerkranker oder den Tierschutz in der Schule. Die Zielsummen sind entsprechend geringer, sie reichen von 750€ bis zu ca. 4.000€, das Kulthaus Rendsburg ist mit 17.000€ für eine Soundanlage momentan Ausreisser nach oben aber im Vergleich immer noch wenig und pro Spender geht es ja nur um ein paar Euro die man dafür übrig hat.

Eine schöne Idee wie ich finde, so kann jeder regionale Projekte unterstützen und z uHause etwas gutes tun. Ich bin gespannt wie es angenommen wird.

Square Enix Osterüberraschung: 5 Überaschungsspiele für 5,49

Square Enix Osterüberraschung

Noch bis morgen gibt es beim Spielehersteller Square Enix die Osterüberraschung zu kaufen. Für 5,49€ erhält man 5 Spiele von Square Enix via Steam die insgesamt regulär mehr als 50€ kosten würden. Welche das genau sind erfährt man erst am Mittwoch wenn das Angebot nicht mehr erhältlich ist. Also 5 Katzen im Sack, eine echte Überraschung.
Wenn man sich die Spieleliste von Square Enix so ansieht kann man ja raten, mit 5 Titeln müsste man auf gut 50€ kommen. Es sind eigentlich durch die Bank Spiele mit grossem Namen, von Final Fantasy über Hitman zu Tomb Raider.
Ich bin unentschlossen, die Titel sind alle für Windows und das benutze ich seltenst. Andererseits sind da wirklich tolle Spiele dabei. Ich hoffe ich kann noch gut 25 Stunden widerstehen, denn eigentlich habe ich nicht zuletzt aus diversen Humble Bundles noch mehr als genug zum spielen…

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 280

Android

Moin Moin zu Folge 280 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich diese Programme für Dich:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkWiFi Key Recovery (needs root)WLAN Kennwörter im Klartext exportieren
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkAmpere — Die verbrauchte oder geladene Strommenge genau ermitteln
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPayPal — Verwaltung des PayPal Kontos
  • Humble Bundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkSolar Flux HD — Geschicklichkeitsspiel
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSyberia — Adventureklassiker
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

"Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 280" vollständig lesen

gelesen: Perry Rhodan 2797: Das Land Collthark

Perry Rhodan 2797 - Das Land Collthark
Vorstoß in das Baagsystem – und in eine irreale Welt

Weiter geht exs mit der letzte Woche gestarteten Mission das Raumschiff des Atopischen Richters Chuv zu entführen.
In zwei Gruppen geht es weiter, während die eine versucht direkt das Schiff zu erreichen will die andere ausserhalb weitere Vorbereitungen treffen.

Viel ist ansonsten nicht zu sagen, wie letzte Woche schon beschrieben wird die gesamte Mission wohl die letzten 3-4 verbleibenen Hefte dieses Zyklus umfassen, dementsprechend wird hier die begonnene Handlung weiter fortgesetzt. Daher keine weiteren Details und letztlich von der Handlung her auch kein Abschluss sondern eine Fortsetzung im nächsten Roman.

Humble Bundle PC and Android 12 erweitert

AndroidLinux

Kurz erwähnt: das Humble Bundle PC and Android 12 ist gestern zur Halbzeit wie angekündigt erweitert worden.

Kauft man das Bundle inklusive Bonusspiele oder hat dieses schon getan bekommt man nun zusätzlich die Spiele Eufloria HD, Solar Flux sowie Toast Time.
Vor allem Solar Flux sieht nach einem Spiel für mich aus. Hier mal die Trailer für einen Eindruck:

"Humble Bundle PC and Android 12 erweitert" vollständig lesen

Amazon FireTV Stick zum Einführungspreis

Seit Ende September habe ich ja ein Amazon FireTV, noch die Box.
Amazon FireTV (Box)Meinen ersten Eindruck hatte ich ja schon gebloggt, mittlerweile hat die kleine Kiste bei mir das Fernsehen praktisch komplett abgelöst. Wenn ich einen Film oder Serie sehen will schalte ich sie ein und schaue über Amazon Prime oder Netflix das was ich gerade sehen will und genau dann wenn mir danach ist. Klassisches Fernsehen mit starrer Sendezeit sehe ich nur noch in Ausnahmefällen.

Seit heute morgen gibt es nun auch in Deutschland den kleinen Bruder der Box, den FireTV Stick. Der Stick ist kleiner, hat halt die Form eines USB-Sticks und wird direkt in einen HDMI Anschluss gesteckt. Strom bekommt er über einen USB Stecker, da nimmt man am besten direkt eine am Fernseher. Gegenüber der Box hat er eine eine kleinere CPU, d.h. als Spielekonsole taugt er nicht wirklich (nutze ich aber auch nicht) und die Menüs sind auf der Box wohl etwas schneller. Der Stick wird aber keine Probleme haben mit HD-Streams, das schafft selbst ein Raspberry Pi wink. Ausserdem fehlt ihm der Kabel-Netzwerkanschluss, der digitale Audioausgang, der USB Anschluss und die Spracherkennung in der Fernbedienung (die ich unerwartet häufig nutze). Die Fernbedienung mit Mikrofon kann einzeln bestellt werden oder man nutzt bei Bedarf einfach die Fernbedienungsapp für Android oder ios.
Praktisch würde der Stick aber für alles ausreichen was ich damit mache, also habe ich mir einen bestellt für meinen alten Fernseher.

Der Stick kostet 39€ (die Box 99€) aber wie bei der Box gibt es ein Einführungsangebot.
Bis 26.03. 9:00 Uhr kostet der Stick nur 19€ für Amazon Prime Mitglieder, wobei man auch nur für die Bestellung Prime Mitglied werden kann, das ist die ersten 30 Tage kostenlos. Bleibt man danach bei Amazon Prime erhält man 12€ Gutschrift für den Stick, so dass man rechnerisch sogar auf nur 7€ kommt. 19€ ist effektiv also ein Angebot für Jeden, man muss ggf. halt Amazon Prime kostenlos ausprobieren.
Ausgeliefert wird der Stick am 15. April, im Vergleich zur Einführung der Box hat Amazon dieses mal genug für den Bedarf vorrätig cool

Anschluss an alten Fernseher

Die FireTV Box hängt im Wohnzimmer am flachen Fernseher, der Stick soll meinen alten Curved-TV (Röhre) wiederbeleben damit ich mir z.B. die letzte halbe Stunde eines Films im Schlafzimmer ansehen kann.
Der Stick hat HDMI, die Röhre ist Analog, also muss da ein Konverter her. Receiver für z.B. DVB-S oder -C haben zwar HDMI aber normlerweise nur als Ausgang, für einen HDMI Eingang und analogen Ausgang muss man suchen.
Fündig geworden bin ich aber recht schnell in China. Für 11,93€ inklusive kostenlosem Versand mit Tracking via Post.nl habe ich mir einen HDMI auf AV-Video Adapter bei Tinydeal bestellt. Die Lieferung aus China dauert 2-4 Wochen, der Stick kommt in 3 Wochen, das passt. So bekommt die Röhre noch ein Gnadenbrot wink