Skip to content

Humble Bundle: 50 Millionen $ für den guten Zweck

Bei jedem Kauf den man beim Humble Bundle über die ich hier ja auch manchmal berichte macht kann man auswählen wie viel von dem Geld das man bezahlen will an die Entwickler, an das Humble Bundle als Vermittler und einen guten Zweck geht.

In den gut 4 Jahren die es das Humble Bundle nun gibt sind so 50 Millionen Dollar an Spendengelder zusammen gekommen.
Aus diesem Grund sagen das Humble Bundle und die Empfänger der Gelder DANKE an alle Käufer:

gelesen: Perry Rhodan 2782: Duell auf Everblack

Perry Rhodan 2782 - Duell auf Everblack
Die KRUSENSTERN in geheimer Mission – sie tritt gegen den Posbi-Wahn an

Der aktuelle Band setzt die Ereignisse aus Band 2760 fort. Der exzentrische Viccor Bughassidow ist mit seiner KRUSENSTERN auf der Posbi-Dunkelwelt Everblack gelandet und muss dort miterleben wie die Posbis nach und nach einer Paranoia anheim fallen die sich gegen die Menschheit richtet.
Ausgelöst wurde diese durch die Tefroder die die Situation sogleich ausnutzen und die Posbis für sich gegen die Terraner einspannen. Viccor und seine Crew versuchen das zu verhindern und den Posbis zu helfen.

Obwohl die Handlung letztlich auf einem ganzen Planeten spielt ist sie doch recht statisch, sie konzentriert sich auf den Posbi Tetoon der einst auch äusserlich menschlich sein wollte, nun aber auch von der Paranoia gegen die Menschen befallen ist, sowie auf Peo Tatsanor der ursprünglich gefangen genommen wurde, nun aber scheinbar versucht der Besatzung der KRUSENSTERN zu helfen.
Ein spannender, solider Roman der einen Handlungsfaden von vor drei Monaten wieder aufnimmt dessen Auswirkungen auf das Verhältnis von Terranern und Posbis noch wichtigsein dürfte für den Rest des Zyklus.

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 265

Android

Moin Moin bei Folge 265 der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich diese 7 Programme die ich Dir vorstellen möchte:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkKeepass2Android Offline — KeePass 2 Datenbanken offline verwenden
  • AppBrain LinkGoogle Play Linkmeincongstar — alles rund um den Congstar Vertrag
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkThe Cleaner – Speed up & Clean — Speicher und Apps verwalten und ausmisten
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkLightning Browser — schneller und schlanker Browser
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkHERE Beta: Offline maps & nav — Offline-Karten mit Navigation
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDieMaus — Spiel und Videos rund um die Sendung mit der Maus
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkThe Sleeping Prince: Royal Ed. — Ungewöhnliches Konzept: ein Sleep’n‘Run eek
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen -Market Google Play.

"Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 265" vollständig lesen

gesehen: Die Tribute von Panem: Mockingjay Part 1

Vorhin war ich im Kino, zum ersten Teil des dritten Teils von Die Tribute von Panem.
Das Buch besteht aus drei Bänden, der dritte Band wurde und wird in zwei Teilen verfilmt. Aus drei Büchern wurden also 4 Filme. Das riecht nach Geldschneiderei, mag bestimmt auch ein Grund gewesen sein, aber beim dritten Buch Mockingjay kann man das in der Tat gut machen. Und ich finde es auch gelungen umgesetzt:

Inhaltlich hatte ich zum Buch Mockingjay vor drei Monaten geschrieben, wohl auch durch die Aufteilung in zwei Filme ist der Film sehr dicht am Buch. Inhaltlich nur so viel zur Erklärung warum man dieses Buch gut teilen kann: in den ersten beiden Büchern werden jeweils Hunger Spiele geschildert. Bunte, tödliche Gladiatorenspiele mit Jugendlichen aus 12 Destrikten. Im dritten Teil ist aber Bürgerkrieg, auch das Buch hat zwei inhaltliche Abschnitte. Einmal der Anfang mit Katniss im unabhängigen Distrikt 13 und dort die Vorbereitungen für eine Revolution und die Bemühungen Katniss einzubinden. Im zweiten Abschnitt geht es dann gegen das Capitol, hier ist auch im Buch ein gedanklicher Schnitt, auch wenn natürlich alles dorthin arbeitet. Der Cut im Film ist jedenfalls sehr gut gewählt, auch vorher ist die Handlung sehr dicht am Buch. Kleinere Freiheiten bzw. Änderungen gibt es natürlich aber nichts gravierendes. Ich wünschte viel mehr Verfilmungen wären so dicht am Buch.
Wie das Buch ist auch dieser Film deutlich düsterer, von der Stimmung wie von den Bildern her. Auch muss man hier definitiv die ersten beiden Filme gesehen haben. Der Unterschied ist schon optisch gewaltig, spielten die ersten beiden Filme viel im bunten Capitol und in den Wäldern der Arena handelt Mockingjay Part 1 praktisch kompletti in unterirdischen Bunkern und Trümmerwüsten. Das hat Sinn, auch die Geschichte der ersten beiden Bücher strebt zu einem Aufstand als Höhepunkt und hier haben wir ihn. Und so düster dieser Film auch ist, der zweite Teil wird Krieg werden.

live dabei: Völkerball

Kurzentschlossen war ich gestern Abend im Deutschen Haus in Flensburg zum Konzert von Völkerball. A Tribute to Rammstein heisst es bei der Band im Untertitel und was sie geboten haben kann sich sehen lassen.
Der Klang, Pyrotechnik, die gesamte Show war ein riesen Erlebnis. Wirklich bombastisch, wenn natürlich halt in kleinerem Rahmen, das Deutsche Haus ist ja nicht so gross. Aber genau das war hier wohl auch ein Vorteil, Rammstein spielt in riesen Hallen, bei Völkerball ist man hautnah dran. Man sieht und spürt die Pyrotechnik, alles wirkt viel intensiver als bei einem Konzert in einer grossen Halle.

Völkerball

Gespielt wurden Hits von Rammstein aber auch zwei eigene Songs. Radioaktivität hatte ich während des Konzerts als einen mir nicht bekannten verdammt guten Song hingenommen, es war eine der Eigenkompositionen. Während Völkerball ihre Rammstein Tribute Name ist sind sie mit ihren Eigenkompositionen als Heldmaschine unterwegs. Die Prägung durch Rammstein hört man eindeutig raus, Heldmaschine ist aber deutlich elektronischer was mir sehr gefällt. Nächstes Jahr gesehen sie mit Subway to Sally auf Tour, wenn möglich werde ich da auf jeden Fall hin. Hoffentlich füllen sie bald ihre Homepage mit Inhalten Irgendetwas cool
Hier auf jeden Fall das Video zu Radioaktivität aus ihrem Youtube Kanal, live kommt das noch deutlich besser, Völkerball/Heldmaschine ist eindeutig eine Liveband:

gelesen: Perry Rhodan 2781: SHIVAS FAUST

Perry Rhodan 2781 - SHIVAS Faust
Halut vor dem Untergang – Lordadmiral Monkey stürzt sich in den Einsatz

Nachdem ist im vorigen Roman primär um die Onryonen ging, die auf Halut eine Ordische Stele errichten wollen richtet sich der Blick in Roman 2781 auf die letzte Woche nur gestreiften tefrodischen Terroristen “Gruppe Sorgfalt”.
Sie hatten Ende des vorigen Bandes ihre Bombe in Stellung gebracht die den gesamten Planeten zerstören soll. Auch der tefrodische Maghan Vetris-Molaud wird aktiv. Lordadmiral Monkey befindet sich aus anderen Gründen auf Halut und hat gleich zwei Bomben am Hals…

Eine gute Fortsetzung des vorigen Bandes, der Fokus wechselt komplett und wir bekommen wieder Einblick in das taktische Denken von Vetris-Molaud. Richtig klar wird es nicht und so recht bin ich mir noch immer nicht sicher wo er am Ende des Zyklus stehen wird. Immerhin geht der nur noch 19 Bände lang.

Softmaker Office für PC und Android kostenlos, bis Heiligabend mit Spende

Android

Wie jedes Jahr verschenkt Softmaker zu Weihnachten nicht nur sein Office Paket als Freeoffice sondern spendet ausserdem für jeden Download 10Cent.

Das Freeoffice gibt es das ganze Jahr, bis Heiligabend kommt die Spende hinzu. Ausserdem gibt ab sofort SoftMaker Office Mobile für Android kostenlos (die neue HD Version kostet jetzt nur noch). Wie das Freeoffice für Linux und Windows besteht es aus den drei Programmen Textmaker, Planmaker und Presentations. Intern verwenden beide sogar die gleiche Engine so dass die Funktionen gleich sind, das Mobile Office hat nur eine angepasst Oberfläche.
Die Nutzung ist dauerhaft kostenlos für Privat und geschäftliche Nutzung.

Ich persönlich verwende das Softmaker Office mittlerweile ausschliesslich und habe mir auch die regulären Vollversionen geholt für alle Plattformen. Es ist im Vergleich zu Microsoft und Open/Libreoffice verdammt schnell und kann alles was man braucht. Für die meisten Sachen bin ich mit Textmaker schon fertig ehe Libreoffice überhaupt gestartet ist smile

Eine gute Aktion, natürlich Werbung aber so kann man eine IMHO sehr empfehlenswerte Alternative ausprobieren und dauerhaft nutzen und gleichzeitig auch etwas gutes tun. Ein paar Tausend Euro kommen so immerhin zusammen.

tweetbackcheck