Skip to content

PicooZ Tuning

Ich hatte ja schon im letzten Artikel zum PicooZ erwähnt, dass man das Flug- bzw. Lenkverhalten des Helikopters etwas stabilisieren kann wenn man mit Tesafilm das Heckleitwerk vergrössert.
An meinem eigenen hab ich das noch gar nicht gemacht, aber ich konnte mich bei dem Freund der mir den Helikopter besorgt hat von der Wirkung überzeugen und er hat mir freundlicherweise auch ‘nen Foto gemacht wie das ganze aussieht, das hilft sicher beim nachmachen:

Trackbacks

cloudkicker.net am : PicooZ Silverlit - Schneller vorwärts fliegen

Vorschau anzeigen
Der kleinste Modell-Helikopter der Welt fliegt nach dem Auspacken erstmal kaum vorwärts. Die 2-Kanal Fernbedienung erlaubt das Steigen/Sinke und Rotation (Eigendrehung) rechts/links zu kontrollieren. Wie man den PicooZ von Silverlit (Video) zu einem s…

Modellbau Blog am : PicooZ Minihubschrauber

Vorschau anzeigen
Nun habe ich auch endlich mal was für drinnen, wenn mal stürmt, schneit oder regent. Die Freude war groß als ich den Picooz Mini Hubschrauber auspackte. Hier mal mein selbst gemachtes Video. Schon krass wie leicht der kleine Hubschrauber ist! Ge…

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

mr-freeze am :

mr-freezeNa, dann wird das Airwolf-Double ja sicher noch wendiger was?
Ich bin mal gespannt ob der Rowi da nicht noch n Video springen lässt, welches mich wieder vor Neid erblassen lässt (Lechz)!
Ich hatte ja schon nach deinem ersten Bericht laut aufgejauchtzt als ich diese fliegende Schönheit sah!

Gewürzwiesel am :

GewürzwieselIch habe mir den PicooZ erst heute Nachmittag gekauft und bin einfach nur fasziniert.
Ich hab aber noch ne Frage:
Wie kann ich dem kleinen mehr Vorschub geben, aber so, dass er immer noch für die Wohnung aber vorallem für die Einrichtung geeignet ist?!?

rowi am :

rowiEin klein wenig Vorschub gibt es mit den Alu-Aufklebern die dabei sind, einfach vorn auf die Nase kleben.
Es gibt auch kleine Gewichte die man statt dessen auf die Nase kleben kann (Vorsicht beim Kleber, muss Styropor-geeignet sein), mehr als 1g sollte es da aber nicht sein, eher weniger.

umer am :

umerhallo,
wollte mal fragen bei mir funktoniert der kleinere hintere pupella nicht mehr was könnte ich dagegen tun.

rowi am :

rowiKontrollier mal ob ein Haar o.ä. auf der Achse sitzt und den Propeller blockiert. Ansonsten einfach den Propeller austauschen, ein Ersatzpropeller sollte in der Packung sein.

Achim am :

AchimHmm… mit den beigelegten Alublättchen kommt man nach meiner Erfahrung nicht aus. Schon gar nicht, wenn man wie ich den Hubi mit dem Tesa-Fähnchen am Heck belastet hat. Ein 2mm-Bleikügelchen, formschön in der Rumpfspitze versenkt, passt ganz gut. Ich hatte sowas noch liegen, Du kannst ja mal im Angelbedarf fragen. Ein kleines 2mm-Schräubchen könnte man auch eindrehen, das hätte sicher einen ähnlichen Effekt. Aber Vorsicht! Nicht den Lipo-Akku anpieken, der auch in der Rumpfspitze sitzt!
Dass der Picoo jetzt etwas schwerer ist, hat auch sein gutes: Viele Exemplare sind – jedenfalls mit vollem Akku – schwer im Schwebeflug zu halten, da sie entweder sinken oder mit der nächst höheren Knüppelstellung gleich an die Decke gehen. Jetzt mit dem Ballast steigt der Schrauber nicht mehr so rasant, ist aber wunderbar auf Augenhöhe zu halten. – Noch was zur Tesa-Fahne am Leitwerk: Davon wird der PicooZ nicht wendiger, sondern im Gegenteil ruhiger. Jetzt kann man ordentlich kurven, statt gleich wie blöd um die Hochachse zu rotieren. Gefällt mir besser.

Micha am :

Michaich hab den neuen picooz der mit den kufen was kann man da so an der lenkung machen weil er bei mir etwas unstabiel fliegt und was kann man machen damit er schneller nach vorne fliegt wäre gut wenn du mir tips geben könntest
gruß Micha

Matthis am :

MatthisHallo Leute! Hab bei google nach tuningtips gesucht und bin hier gelandet.
Was übrigens ganz einfach geht mit dem Vorschub: einfach ne Nadel vom Pinnbrett nehmen, vorne reinstecken fertig. Geht super! Oder wers nicht reinstecken will: Einfach vorne nen Zahnstocher festkleben (mit tesa)! NUr aufpassen das der dann nicht auch einer seite übergewicht hat^^

Johannes am :

JohannesWas auch noch ganz gut klappt, allerdings wahrscheinlich nicht ganz so gut aussieht wie die schon geposteten Lösungen, ist einfach eine Reiszwecke vorne,zentriert in den Helikopter zu stecken.

BD am :

BDSchau mal darein.
http://www.piccoztoolbox.no-ip.com/

PicooZ am :

PicooZHi Leute!
Hab das mit dem Tesastreifen ausprobiert,bei mir hats etwas gebracht.
Wollte noch fragen wie man den PiccoZ zum Vorwärtsflug bringt?

Janek kluge (13J.) am :

Janek kluge (13J.)danke für den tipp und ich kann bestetiegen das er jetzt besser fliegt. wenn du noch mehr tipps hast immer her damit meine i-mail Adresse hast du ja. Ich finde übrigens deine homepage ganz toll und deine tipps sind sehr gut beschrieben. Also wenn du tipps hast gib sie mir bitte.

Vielen dank schonmal Janek

Axel am :

AxelHab mir gestern auch so ein Wahnsinnsteil gekauft und bin in und weg..
Schwerpunkt an der Nase : ich hab ne Reisszwecke genommen aber mit dem “Stachel” nach vorn und mit schwazem Tape befestigt .Sieht garnicht mal soooo schlecht aus.
Tesa Fähnchen am Tail hilft auch nur rotiert er leichter gegen den Uhrzeigersinn als mit dem Uhrzeigersinn. Ich schaffe es einfach nicht ihn (auch mit der Fernbedienung) so zu trimmen das er links und rechts gleich flott wendet.

Uwe am :

UweIch hatte bei YouTube ein Video gesehen,da wurde empfohlen beim Drehen in die eine Richtung Gas wegzunehmen bzw in die andere zu geben. Nicht einfach aber hilft.

Mani am :

ManiHi Leute, bin sehr zufrieden mit dem Ding, aber ich muss ihn jedesmal wenn ich starte nach rechts trimmen, nach jedesmal fernbedieung aus, wird das nicht gespeichert sondern muss ihn wiedertrimmen so das er passt, habt ihr ne Idee warum das so ist oder ist das normal, vor jedem Flug das ding neu zu trimmen?

Danke schonmal!

Marc am :

MarcIch hab mir auch so ein Ding gekauft, doch der will und will nicht nach vorne fliegen! Kann mir da jemamd helfen?

ad,j am :

ad,j2 über dir steht die antowrt-.-

PiccoZ 123 am :

PiccoZ 123Hallöle,könnt ihr mir mal sagen ueber welchen PiccoZ Ihr hier redet?Es gibt doch mehrere Modelle.
Und in welchem Geschäft ,man den in Erfurt kaufen kann????

DANKE

Peeppy am :

Peeppyalso noch mal für alle die beste lösung ist einfach eine heftzwecke vorne in die nase zu stecken aber vorsicht der lipo akku ist auch in der nase verbaut und um den picooz ein wenig zu stabilisieren wie oben auf dem bild einen klebestreifen anbringen das gleicht aber wieder das gewicht aus also unter die heftzwecke noch den beiligenden alu klebestreifen anbringen und wegen deinem trimm problem immer erst den heli aus machen und dan den sender dan müßte er die gespeicherte trimmeinstelung auch beibehalten

felix am :

felixhi leute will mir auch so en teil holen und wollte wissen ob sich das lohnt ? …

Chris am :

ChrisEs lohnt sich auf jeden Fall! Ich habe das Problem mit dem Vorwärtsflug übrigends mit drei einfachen Gummibändern gelöst, die ich um die nase gewickelt habe. Da die rund und überall gleich schwer sind hat man auch keine Trimmprobleme. Das mit dem Tesafilm werde ich gleich mal ausprobieren.

bastian am :

bastiannaja,
ich kann mir schon vorstellen, dass es leute gibt, deren picooz annähernd unsteuerbar ist.
bei mir hat es nach der ersten ladung schon relativ gut geklappt.
danachhabe ich das heckleitwerk vergrößert und vorne eine nadel in flachem winkel als ausgleich in die nase gesteckt (geringes gewicht aber große hebelkraft).
seitdem is das fliegen ziemlich simpel.

mein picooz lässt sich im übrigen nur mit voller akkuladung ordentlich fliegen. nach ca 1 – 1 1/2 minuten wirds aber nervig, da er bei mir dann anfängt wegen mangelnder spannung instabil zu werden.

seb am :

sebalso ich habe heute auch meinen PicooZ ausprobiert und er fliegt nachdem ich die 3 aluplätchen unterhalb der nase und eine klebebandrolle (mehrfach umwickeltes klebenband, ca 1 mm dick) auf die nase geklebt habe auch relativ stabil.

wie bei anderen fliegt er mit voller akkuladung instabil und schaukelt gern hin und her, ihn in der schwebe zu halten erfordert einen extrem gefühlvollen daumen – hier ist einiges an übung gefragt! nachtrimmen bei sinkender akkuspannung ist unabdingbar, macht jedoch auch ein wenig den reiz aus.. wenns kinderleicht wär, wärs auch langweilig.

wer jedoch behauptet das gerät sein unsteuerbar scheint grobmotorischer natur zu sein bzw. synapsenenden zu haben die sehr weit unter der haut enden… ich habe den heli durch einen hausfluhr mit ca 1.10m breite um 3 kurven manövrieren können ohne bruchlandung und kollision mit wänden, türen oder anderen dingen – wie gesagt am 1sten tag!

im freien ist der kleine auch noch steuerbar, jedoch sollte wirklich kein wind gehen, sonst kann man beim nachbarn klingeln. bei viel platz hat man aber tierischen spaß, da man mal richtig gas geben kann! nach ungefähr 15 metern höhe bzw 15metern entfernung entschied sich mein PicooZ einen alleingang durchzuführen, da anscheint das signal der ir-fernbedienung abriss – er flog jedoch trotzdem noch für gut 5 sekunden weiter… ziemlich grusselig! wink hinterherlaufen ist also nicht sinnlos.

in geschlossenen räumen ist der funfaktor aber echt am oberen skalenanschlag beheimatet!

die erste leidvolle erfahrung habe ich aber auch schon gemacht! der heli ist zwar ziemlich stabil, aber nicht unkaputbar, denn mein heckleitwerksständer ist genau an der kante zum heckrotor abgebrochen. glücklicherweise ist noch das papierheckleitwerk dran geblieben und ich versuchs nun mit klebstoff.. evtl ists morgen wieder alles flugtauglich – wenn der klebstoff ausgehärtet ist.

Jürgen Ernst am :

Jürgen ErnstHi,
habe meinen Minischrauber gestern das erste Mal eingeschaltet. Aber leider: Selbst bei Vollgas hat er sich nur zwei Zentimeter über den Boden erhoben und wollte einfach nicht höher steigen.
Vielleicht der Akku, dachte ich; also Laden. Tja, nächstes Problem: Man muss den Ministecker in einer ganz bestimmten Position festhalten, sonst hat er keinen Kontakt (die grüne LED leuchtet nicht). Da hatte ich keine Lust, dies ne halbe Stunde lang zu machen.

So, wer hat da einen Tipp für mich? Soll ich das Ding zurückschicken?
Vielen Dank für Eure Hinweise!
Jürgen

rowi am :

rowiDas klingt in der Tat nach leerem Akku, allerdings nicht nur im Hubschrauber, auch in der ladenden Fernbedienung. Kontrollier dort mal die Batterien/akkus, wenn die zu leer sind hat das beim laden des Helikopter genau den beschriebenen Effekt, die Ladeleuchte geht sofort wieder aus, wenn man den Stecker in einer bestimmten Stellung hält, so dass der Ladevorgang quasi auf Wackelstellung ist und ständig neu anfängt scheint es zu gehen, die Ladeleuchte bleibt (scheinbar) an bzw. ist nur so kurz aus dass man es kaum wahrnimmt.
Ehe du ihn zurück gibts probier mal neue, garantiert volle Batterien in der Fernbedienung.

Dunkelbunt am :

DunkelbuntWelche Batterien passen denn in die Fernbedienung?

Anonym am :

hallo zusammen!

hab mir auch meinen picooZ bei amazon bestellt.
da gibts den polizei heli am günstigsten. gibt es eigentlich bei den bei amazon angebotenen helis irgendwelche unterschiede die einen preisunterschied erklären? ich hab da nicht direkt was gefunden.

Simon am :

Simonalso hi erst mal,
ich hab auch heute den PicooZ bekommen,
doch nach dem zweiten Flug habe ich gemerkt,
dass einer der Ständer (Flügel) abgebrochen ist un nur noch ein bisschen an dem PicooZ dranhängt.
Also ich denk mal nach einiger Zeit könnte dieser abrechen.
Ich habs schon mit Kleber versucht,hält aber trotzdem nich so richtig. Deshalb frage ich mich,ob ich nicht alle beide Ständer abschneide, dann ist er ja auch leichter.
Doch dann bin ich mir nicht sicher,ob er gerade fliegt,da die Flügel ja auch zur Stabiliation dienen.
Was meint ihr dazu?
Freu mich auf antworten,
und dank jetz schon mal dafür smile

Anonym am :

VersuchS DOCH MAL MIT ZANSTOCHERN FEST Zustecken

Anonym am :

probiers mit tesa film du must aber auf passen das der piccoz dennoch im gleichgewicht bleibt sonnst fliegt er nich richtig

Könnte ich mir vorstellen

schorschi am :

schorschihi leute,
bei meinem picooZ-sky-challenger dreht sich immer der hauptrotot, obwohl ich gar kein gas gebe, sobald ich die fernbedienung auf on stelle.
verdammt, is jetzt die fernbedienung kaputt?
wenn ich dann zur seite drücke, dreht sich garnichts mehr und wenn ich wieder loslasse gehts wieder los. bitte helft mir, wie sol ich weihnachten ohne ihn überstehen?

picootester am :

picootesterNoch billiger als der Polizei-Picoo ist der DHL der kostet bei Amazon 19,90 €.
Unterscheiden tun die sich nur durch Farbe und Aufschrift.

Gert am :

GertHallo,

ich hab meinen jetzt schon ein Jahr.
Aber nun will der Akku keine Ladung mehr halten.
Kann man den austauschen?
Und wenn ja, wie und woher den neuen Akku?

Schorse am :

SchorseHi,

Akkus bekommst Du bei Ebay.
Such einfach nen LIPO Akku mit 3,7V (orginal hat 50mAh)
Dann mittig auftrennen und einlöten.
Habe bei mir nen Akku mit 135mAh eingebaut. ca.12 min Flugzeit und Er geht richtig gut ab. Der original Akku wiegt 1,9-2g, der Tuningakku 3,8g.

Onur am :

OnurMal ne Frage wo bekomme ich so ein Akku her?

Georg am :

GeorgHallo,

Dein Beitrag ist schon einige Zeit alt, aber dennoch einige Frage hierzu.

1. Welche Erfahrungen hast Du mit dem stärkeren Akku (135mAh)?

2. Ich habe bei Conrad Lipo’s mit 150mAh für 8,- € bzw. 180mAh für 10,- € jeweils mit PCB-Board gefunden. Mehr Kapazität bedeutet ja auch längere Flugzeit. Die Abmessungen sind i.O. aber das Gewicht wird leider nicht angegeben.
Welcher dieser beiden Lipo’s kann auch eingesetzt werden?

3. Wie ist das mit der Ladezeit, ist die proportional zu ermitteln oder wird alles über die integrierte Ladeautomatik geregelt?
Wird der größere Akku überhaupt voll aufgeladen?

3. Das etwas größere Gewicht von ca. 1,8g Deines 135mAh Tuningakkus bevorzugt wahrscheinlich ein besseres Vorwärts-Flugverhalten, ohne unnötigen Front-Balast. Oder hasst Du außerdem noch etwas angebracht?

Vielen Dank im voraus.

mfg
Georg

Georg am :

GeorgHallo,

Dein Beitrag ist schon einige Zeit alt, aber dennoch einige Frage hierzu.

1. Welche Erfahrungen hast Du mit dem stärkeren Akku (135mAh)?

2. Ich habe bei Conrad Lipo’s mit 150mAh für 8,- € bzw. 180mAh für 10,- € jeweils mit PCB-Board gefunden. Mehr Kapazität bedeutet ja auch längere Flugzeit. Die Abmessungen sind i.O. aber das Gewicht wird leider nicht angegeben.
Welcher dieser beiden Lipo’s kann auch eingesetzt werden?

3. Wie ist das mit der Ladezeit, ist die proportional zu ermitteln oder wird alles über die integrierte Ladeautomatik geregelt?
Wird der größere Akku überhaupt voll aufgeladen?

3. Das etwas größere Gewicht von ca. 1,8g Deines 135mAh Tuningakkus bevorzugt wahrscheinlich ein besseres Vorwärts-Flugverhalten, ohne unnötigen Front-Balast. Oder hasst Du außerdem noch etwas angebracht?

Vielen Dank im voraus.

mfg
Georg

jens am :

jensHallo
ich habe gestern zu weihnachten ein picooz geschenkt bekommen und war sofort begeistert.
leider hat sich heut morgen ein fussel in den propellor gezogen. der propellor dereht sich zwar noch aber nicht mehr schnell genug um den heli rühig zu halten.
ich war schon mit der pinzete am werk aber es hilft nichts
jetzt würde ich gerne den propellor ausbauen und reinigen, weis aber nicht wie ich ihn abbekommen soll.
bei meinem deluxe set ist ein orages Plastikteil dabei.
vll kann mir jemand helfen und mir sagen wie ich den propellor ausbauen kann oder wie ich meinen heli retten kann

vielen dank im voraus
jens

Werner am :

WernerHallo Jens,

die deutsche Rechtschreibung kennt auch Großbuchstaben!

Es heisst “Propeller”, nicht “Propellor”!

Pinzette schreibt man mit 2 “t”:

Gruß

Werner

Anti-Klugscheißer am :

Anti-KlugscheißerWow, da hat wohl jemand studiert…

brösel am :

bröselhi ihr verrückten , habe seit gestern abend 2230 uhr auch so einteil. .. nachdem wir diverse kerzen gekillt , einige gläser umgrstoßen und den hund zur verzweifeung gebracht haben — kann ich nur sagen – hamma !! so ein spaß , da wird der schreckliche weihnachtsrummel richtig lustig. fliege gerade bei mir geschäft ein wenig herum —- einige meiner kunden sind nur noch begeistert und wollen sich auch so etwas anschaffen. der preis ist cool …. wünsche allen noch ne g… weihnacht..
brösel

Tobi am :

TobiHi Leute,

Ich habe einen “PICOOZ” zu Weihnachten bekommen und finde das “Teil” einfach nur cool !!! Zwar muss ich noch etwas machen damit er optimalen Vortrieb bekommt,aber auch ohne das macht es spaß mit ihm zu fliegen smile

wollt nur mal den pico bewerten….. wink bis dann euer tobi

Christoph am :

ChristophHallo!

Hab auch so einen tollen PicooZ zu Weihnachten bekommen. Aber schon nach einem Tag ist das Ding nicht mehr kontrollierbar, er schwingt nur noch vorwärts und rückwärts, oder dreht eine große Linkskurve bevor er abstürzt. Hat jemand ne Idee was das sein könnte? Es ist kein Sichtbarer Schaden vorhenden!
Gruß Christoph

Anonym am :

Hi Christoph,

versuche mal die Propeller zu reinigen! Womöglich hat sich ein Haar o.ä. verfangen… war bei mir auch der Fall! Sonst würd ich empfehlen den Heckpropeller bzw. das gesamte Heckleitwerk mal hin und her zu bewegen, am Ende sollte ein 90° Winkel entstehen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Fruß Francito

Jan am :

JanHilfe, mein picooz fliegt immer mit Vollgas, sobald Fernsteuerung auf on, egal, ob Gashebel vor oder nicht. Nur in Mittelstellung kann ich die Rotoren stillhalten. Was ist da los?

CB am :

CBHab den PicooZ auch zu Weihnachten bekommen und war direkt begeistert. Jedoch habe ich seit kurzem folgendes Problem: Ich habe keinen Empfang mehr am Heli. Nur wenn ich den Heli direkt an die Fernbedienung halte und Gas gebe geht der Rotor für einige Sekunden (meistens länger als ich drücke) und geht danach wieder aus. Von 5-10cm Entfernung ist schon gar nichts mehr zu machen. Wodran kann das liegen? Hab neue Batterien reingetan, weil ich dachte es könne daran liegen, tuts aber nicht. Heli ist aufgeladen und die Fernbedienung auch voll … was nun?

hoeri am :

hoeriHallo zusammen – ich hoffe, der thread ist noch aktiv …
Mein Sohnemann hat zu Weihnachten das Challenger Set geschenkt bekommen und ist damit schon richtig am rumfliegen – ja … macht Hölle Spaß und die meisten Stürze stecken die Teile auch locker weg.
Allerdings muss bei einem Sturz doch ein Teil abgebrochen sein, und zwar die Fixierung des Hauptrotors. Allerdings ist die Stelle ziemlich versteckt, deshalb mal eine Frage:
Ist der Abstand zwischen Hauptrotor und Stabilisator (also der große obere und der kleinere drüber) bei euch konstant oder variabel? Ich bin mir nicht sicher ob bei einem sich was verklemmt hat, oder beim anderen die Befestigung abgebrochen ist …

Danke für eure Hilfe

Grüßle

Stadler Christoph am :

Stadler ChristophGuten Abend
Ich hab auch zu Weihnachten n picco bekommen, begeistert.
Nur er dreht sich seit einiger Zeit immer um den Hauptrotor.
Also der Heli dreht sich am Stand um die eigene Achse.
Habe bereits gesäubert, nichts gebracht.
Was soll ich tuen?
Ne Antwort wär großartig
Guten Rutsch
Christoph S.

F. Ellermann am :

F. EllermannHallo Christoph,

ich würde den Heckrotor erstmal abnehmen und von Haaren oder ähnliches befreien. Ich weis nicht ob du schon versucht hast ihn zu trimmen. Du solltest auch vllt. den Hauptrotor untersuchen ob da irgendetwas stören könnte.

An alle: Um den Picooz nach vorne fliegen zu lassen kann man auch ein gummiband um den Bug wickeln(das beschädigt ihn nicht), je nach größe des Gummibandes fliegt der Heli schneller oder langsamer.

Stadler Christoph am :

Stadler Christophhi, danke für tipp
Habe bereits getrimmt, gereinigt, aber nichts half, was könnte ich noch tuen?
Frohes Neues Christoph

F. Ellermann am :

F. EllermannHallo Christoph,

ich war bei meinem Freund, der hat das selbe Problem der heli dreht sich immer um die eigene achse(gegen den uhrzeigersinn), wahrscheinlich ist der heckrotor kaputt der diese bewegung verhindert. Also in solchen Fällen einfach umtauschen und hoffen das der nächste heli besser wird.

Gruß F. Ellermann

kaposi am :

kaposiHallo,

ich hab meinen seit mitte letzter woche.
Am Anfag wars wunderbar. Aber seit Samstag hab ich folgendes Problem:
Nach Laden des Akkus schaltet der Motor ab, sobald ich den Hebel über einen bestimmten Punkt schiebe und die LED blinkt kurze Zeit schnell (Notaus?) und er reagiert solange nicht auf die Fernbedienung. Hatte es gestern abend teilweise wieder geschafft, das er fliegt aber danach war wieder das Problem mit Abschalten da.
Woran kann das liegen?
Hoffe, mir kann jemand helfen!

sonderzug am :

sonderzugHallo,
habe meine picooz (3 stück) seid weihnachten und eine hatte auch immer dieses problem mit dem abschalten und dann dauerhaft blinken…
Ist dann nen übertragungsfehler, sprich der heli weiss nicht was er machen soll und schaltet einfach ab.!( geht auch mit ner Fernseherfernbedienung:)). Da kann man nix machen, einfach den picoo wieder aus und an und gut ist. wenns immer wieder vorkommt mal die batterien in der fernbedienung wechseln…

Nebenbei nochmal ne Frage..:
Merke ich an der Flugzeit ob die batterien der Fernsteuerung gegen Ende gehen??

Anonym am :

Das merkt man, wenn der Akku sich nicht mehr aufläden lässt bzw. wenn die rote Leuchte an der Fernbedienung deutlich dunkler wird, wenn man Akku laden will.

Marc Friedrichs am :

Marc FriedrichsHallo, ich woltte nur noch mal so ein Abschluss Komentar schreiben. Es lohnt Sich sehr den PisooZ zu kaufen, nach dem man ihn ein bisschen getunt und getrimmt hat ist es ein Kinderspiel. Meine Tipps zum tunen eines PicooZ den oben genanten Trick mit dem Tesafilm funktionier sehr gut, aber man sollte drauf achten keine Fingerabdrücke auf der Klebeseite des tesa zu Hinterlassen hässliche Flecken bei Sonnenschein. Mein zweiter tipp ist eine kleine schraub wie bei Computern verwendet in die nase reinschrauben nicht komplet aber das sie gut helt, meine schraube ist matt schwarz lackiert sieht auch recht geil aus.
Wen man dan sein PicooZ noch tirmmt ist die miniatur Hubschrauberwelt super. Ich wünsche euch allen viel spass mit euren PicooZ und immer ein guten Flug.

Made by Marc Friedrichs

Christoph M am :

Christoph MHey ihr,

hab mir erst heut den picooz gekauft. is super geflogen, aber mit nem mal dreht er sich ständig gegen den urzeigersinn um die hauptrotorachse.. woher kommt das?
der rotor hat keine fusseln aufgesammelt oder so..

also.. der obere rotor hat minimale macken von den abstürzen, aber dadurch kann sich doch er luftwiederstand sicht so enorm verändern, dass der heckrotor das nicht mehr ausgleicht. oder? hab ihn schon maximal getrimmt, bzw. lenke den steuerknüppel maximal nach rechts aus, aber das reicht nich um die drehung abzustellen.. nur sie leicht zu vermindern..

Marc Friedrichs am :

Marc Friedrichshey Christoph, guck mal ob an dem oberen der beiden rotoren des hauptrotor beide gewichte dran sind . . . hatte das problem auch letzte woche habe das gewicht wieder gefunden und mit ein tropfen patex dran geklebt !!! mfg Marc

Rubikon am :

Rubikonhallo und hilfe zugleich !!!!!!!!!
bei meinem picooZ ist der hecckrotor irgendwie hinüber mal geht er schwach uind dann gar nich und deshalb truddelt er sich zu tode was kann ich machen?
p.s.
hab eure tuning tips probiert mein zweiter geht ab wie airwolf persönlich hahahahaha

rowi am :

rowihast du mal kontrolliert ob der Rotor richtig auf der Achse sitzt (Ersatzrotor ist ja in der Packung) oder ob sich da ein Haar o.ä. verklemmt hat?

Rubikon am :

Rubikonjo hab ich auch schon gedacht aber ne is nicht irgendwie komisch ich weiss auch nicht.
Kleiner tip bastelt euch für zu hause mal nen kleines handy ladegerät mit korekter spannung für zuhause bockt siech mehr als dauernd akkus laden

Joachim Laube am :

Joachim LaubeHallo Leute,

Hauptproblem beim Picoo scheint der Vorwärtsflug zu sein. Ich habe eine geniale Lösung entwickelt!

1. Aus der Verpackung ( Klarsichtfolie ) zwei kleine Streifen ca. 1,5 cm x 2,5 cm ausschneiden .

2. Beim Hubi am Bug vorne, waagerecht, parallel zum Rotor links und rechts jeweils einen 1,5 cm langen Schnitt mit einer Rasierklinge oder einem Teppichmesser machen .

3. Streifen einschieben und vielleicht zusätzlich einkleben.

Durch diese ŽFlügel` drückt der Rotorwind den Picoo vorne nach unten und gibt ihm Vortrieb.

Vorteil: Nahezu kein Gewichtszuwachs ( Flugdauer !!! )

Wird er zu schnell, millimeterweise die ŽFlügel` zurückschneiden, bis es paßt!

Obwohl ich mitlerweile einen E-Sky Lama V 3 ( 4-Kanal) fliege, habe ich nach wie vor Spaß an meinem Picoo Z!

Wer weiter machen möchte, dem kann ich nur den Lama V3 oder V4 empfehlen. Auch da hätte ich einige gute Tuningvorschläge!

Gruß
Joachim

Micha am :

MichaHi Leute, ich hab da ein problem: Ich habe meinen Picoo angemalt weil die farbe abblätterete und nachdem zieht er nach rechts und jedes trimmen etc. nüzt nichts

HELP

mr-freeze am :

mr-freezeSo, hab jetzt auch meinen PicooZ Heli. Auch bei mir ist das Problem mit dem nicht trimmbaren Trudelflug ein Dauerzustand. Dei Rotorblätter bzw die Rotorgestänge sind absolut Fusselfrei! Am Heckrotor ist dem Herrn Wang (oder wie auch immer) aber scheinbar der Kleber ausgeaufen, denn da klebt so ein richtig hässlicher Monstertropfen an der Aufhängung vom Heckrotor! N bissl davon konnte ich vorsichtig lösen, aber den kreisförmigen Flug im Gegenuhrzeigersinn bekomme ich nie komplett in den Griff (ich hab aber das Gefühl es ist besser geworden, seit ich den Pfusch beseitigt habe). Im Allgemeinen macht der kleine Heli trotzdem Spaß und wenn ich denn endlich lenken kann, ohne ständig gegenzulenken, weil die Trimmung selbst bei Max einstellung nicht reicht, dann wird das Ding eines meiner Lieblingsspielzeuge werden können, soviel ist mal sicher!

sr am :

srHi, habe heute auch so einen kleine Hubi zu Ostern bekommen. Probleme mit dem Trimmen hatt ich auch (obwohl er am Anfang ordentlich geflogen ist). Dann ist hin und wieder der Heckrotor stehen geblieben – habe mit etwas Öl nachgeholfen (aus der Sprühdose mit passendem Adapter richtig “Reingedrückt”) – jetzt fliegt er wieder perfekt. Schau nach, ob sich der Rotor richtig dreht, ggf. nochmals mit Öl nachhelfen – bei mir hatŽs fubktioniert. Macht richtig Spass das Teil zu fliegen.

Ch.S. am :

Ch.S.Hallo Leute!
Hab mir neulich auch mal so ein Teil gekauft und hab schon das mit dem Tesa am Tail ausprobiert und es funktioniert einwandfrei!
Ich hab hier mal alle Kommentare durchgelesn und muss sagn, dass ich nicht versteh, dass hier jeder meint sein Heli wär kaputt, weil er nach links einfach nur rotiert und nach rechts ne ordentliche Kurve fliegt: in der Anleitung steht des doch genauso drin, dass er nach rechts schneller wird und nach links abbremst.
Noch ne andere Frage:
Lohnt es sich bei ebay einen Akku mit 60mAh zu kaufn? Oder ist das zu wenig?
Danke!

Anonym am :

bei meinen ist der heckrotor gebrochen wo der ersatz rotor ist keine ahnung? hab ich sicher ausverhsen mit weggeschmissen wo könnte ich son teil kaufen ausser im internet?

mr-freeze am :

mr-freezeso, mein burschi ist auch getrimmt, hat nen neuen Heckrotor verpasst bekommen (hab meinen ersatz nämlich nicht weggeworfen!) und nu geht der ab wie Luzifer! Allerdings hätte ich die Frontlast nicht so schwer machen sollen, denn der schießt jetzt wie ein Pfeil nach vorn, wenn er startet! (ich hatte ne olle EC karte zerhackstückelt und n kleines Stück an den Heli angemeiert. War wohl aber in wenig zu groß das Ding!

Marc R. am :

Marc R.hallo, habe auch einen picooZ beim wechseln des heckrotors habe ich leider den motor auseinander gezogen, dann habe ich mir einen neuen bei amazon gekauft und eingelötet [fummelarbeit] aber mit ein bisschen geduld und ner lupe habe ichs geschafft…
nun habe ich aber das problem das der heli nur noch mit dem heck rechtsrum dreht —— ich vermute der neue heckmotor dreht zu schnell, habe schon dran gedacht nen widerstand einzulöten was haltet ihr davon ???

hasso am :

hassohallo
ich hab einen hg’le 269 und er fliegt echt super!!!!!
aber es gibt ein Problem und zwar kann ich ihn nicht nach links steuern, weil er sich dann immer nur um die eigene Achse dreht…..
könntet ihr mir vielleicht helfen?

danke schon mal:-)

anonym am :

anonymich hab in einen video bei youtube gesehen das einer 2 büroklammern vorne mit klebebandbefässtigt hat es hilft ich habs ausprobiert und bin echt überrascht der hubschrauber fliegt besser vorwärts wenn man jetzt wie oben gezeigt das heck prepariet fliegt der picooZ echt gut der nachteil ist nur das der akku schneller leer ist

irgendwo hab ich gesehen das einer die hauptrotorblätter mit tesafilm vergrößert hat man muss weniger gas geben der akku ist länger voll ob das funktiniert weis ich nicht (habs noch nicht versucht) könnte ich mir aber vorstellen

tIM am :

tIMHi,
hab den Picoo Z sidewinder jetzt ca. 1 Monat flog bis jetzt immer gut hab vorne ne Büroklammer dran und alles gut. So heut will ich fliegn un starte da dreht der voll lotte nach links im kreis!!! Und der HEckmotor is sehr laut. Normal hört man ihn fast nicht aber jetzt sticht das Geräusch voll raus was könnten des sein Mfg. Tim

Seppel am :

SeppelHi,

ich hatte gestern das gleiche Problem! Bei mir war es ein kleiner Riss am Heckrotor. Diesen ausgetauscht funktioiert wieder alles. Schau mal bei Dir, vielleicht ist es ja das Gleiche Problem.

Monsterzeug am :

MonsterzeugHi,

hat schon jemand Tuning-Erfahrungen mit dem neunen PicooZ MX-1 gemacht? Das Teil ist ja noch mal ein gutes Stück kleiner, Flugeigenschaften erscheinen mir trotzdem stabiler.

julian am :

julianhabe bereits den tesafilmtrick und gewichte vorne probiert, fliegt auch ganz ordentlich allerdings funktioniert eifnach die linkskurve nicht!? rechts geht prima nur nahc links will er nicht!?!? any ideas?

b0621 am :

b0621Lebensdauermaximierung des Li-Ionen-Akku:
Diese Akkus altern schneller, wenn sie vollgeladen sind (Laptop-Dockingstations und Handy-Ladeschalen in Autos sind Akku-Vernichter!).
Am besten den PicooZ bei unter 60% Akkukapazität lagern, also Heli leerfliegen (nicht ganz leer!) und dann beiseite legen.
Erst unmittelbar vor dem nächsten Start voll aufladen.
Ruhezeit zw. Fliegen und Laden: mind. 10 min.
Ruhezeit zw. Laden und Fliegen: mind. 5 min.
Bei längerer Lagerung empfiehlt sich ein kühler Ort, z.B. Keller o.ä., weil auch Temp. zum schnelleren Altern beiträgt.

Wer das berücksichtigt, wird lange Spaß haben!

b0621 am :

b0621Noch was zum Akku:
Wenn die Kapazität weniger wird, ist er irreparabel futsch. -> Heli zum Sondermüll. Er wird sich nicht mehr erholen, man kann ihn auch nicht mit überhöhtem Ladestrom “wiederbeleben”.
Keine Experimente mit dem Akku!!! Bei Überspannung, Kurzschluss, Öffnen (!) oder Beschädigen können Li-Ionen-Akkus schnell und heftig abbrennen oder evtl. explodieren! Ausserdem stinkt das Elektrolyt und ist giftig/ätzend.

El Tiburon am :

El TiburonHallo allesamt!!
Mal eine Frage wo bekomme ich einen neuen Hauptrotor für den PicooZ ATLAS ??
Oder gibst einen guten Kleber fürs Rotormaterial. Loctite Sekunden Kleber geht jedenfalls nicht

Dennis am :

DennisMist, der tipp war zu gut für mein kleines Büro. Ich bracu nen neuen wink

Uwe am :

Uwehey, hab zu weihnachten auch nen mini heli bekommen. leider ist mein hauptrotot kaputt.
nun meine frage: kann ich den hauptrotor wechseln? als ersatzteil ist der ja nachkaufbar.
ist das mit viel aufwand verbunden?
danke für eure antworten!

EuRoKo am :

EuRoKoHallo Uwe,

ich hab vor einem Jahr auch einen Heli erworben, aber leider ist bei mir die Elektronik im Heli defekt.
Ich kann Dir also den Rest, bestehend aus Motoren, Rotoren und Sender anbieten.

Die Reparatur bzw. der Austausch der Elektronik im Heli ist wegen des Preises von 17,90 + Versand unwirtschaftlich. Dafür bekomme ich ja gleich nen neuen.

Wenn Du also noch Bedarf (Lust) hast können wir ja gerne ins Geschäft kommen.
Melde Dich einfach bei mir.

Viele Grüße
EuRoKo

kappa am :

kappaHallo zusammen
Weihnachten einen bekommen!
Am Tag zwei war er kaputt, Hauptrotor drehte viel zu langsam trotz aufgeladen.
Umtausch -> Ausgepackt, lädt nicht nur kurzes blinken der Ladelampe! Fliegen is gar nicht!
Umtausch -> 2. Tag Heckmotor hinüber!
Da muss ich mir echt überlegen was alles für Schrott verkauft wird, unkaputtbar ist sicher nicht! Nach 1-2 mal härter aufsetzen ist er hinüber.
Empfehlen kann ich diese Helis niemandem, weil die Lebensdauer und Qualität lässt zu wünschen übrig.

Muss mir überlegen ob ich den nochmals tausche, weil ständig 25 Euro ausgeben ist es echt nicht wert damit man sich dann ständig ärgert!

In diesem Sinne….schöne Festtage sad

rowi am :

rowidas ist wirklich eine üble Serie die du da hast sad
Es gibt wohl auch viele schlechte Nachbauten aber woran man die erkennen kann (falls überhaupt) weiss ich nicht.
War wirklich der Heck*motor* defekt oder evtl. nur der Rotor? Ein Ersatzrotor ist ja dabei.
Ein nur kurzes blinken der Ladeleuchte ist normalerweise ein Indiz für (zu) leere Batterien in der Fernsteuerung über die ja geladen wird.

kappa am :

kappaNun die Batterien waren neu gekauft in der Fernbedienung. Der ROtor war ok, der Motor drehte einfach gar nich mehr!
Diesen auszutauschen erfordert geduld + Lupe und
Lötkolben. Aufwand -> gross..

Nun ja es waren die original Piccoz von der Firma in USA (Silverlit) – Herstellung China…eben ob das ein Nachbau war glaub ich nicht da sie ja das markengeschützte PiccoZ Logo tragen und überall den Verweis auf die Silverlit Firma haben…

Mephis am :

Mephisalso ich hab zwei von den dingern einer mit nem 1 getriebe rotor (normale, meißt das ältere modell) und ein mit nem 2 getriebe rotor (sidewinder) bei dem normalem rotor is nach nem totalcrash ein kleines stück rausgebrochen, danach war er absolut unkontrolierbar sad
aber sonst habe ich glück gehabt…

ersatzteile könnt ihr bei picooz.de bestellen. da gibt es alles: kleber, außenhülle, heckteil, heckmotor, heckrotor, fernbedienung, hauptrotor (altes modell), hauptrotor (neues modell), akku, motor und die fertigen modelle

dumdidum am :

dumdidumalso, ich hab mir einen MX1 gekauft. Zufrieden war ich damit nicht, da es keine wirkliche Kontrolle der Geschwindigkeit gibt. Also: umgetauscht und den Tandem Z1 genommen. Das ist natürlich was Feines. Flughöhe, Geschwindigkeit und Richtung lässt sich separat steuern (mit viel Übung).
Dass er trotz Trimmung nicht in der Luft stehenbleiben wollte, hab ich mit einer Büroklammer am Heck gelöst.
Der Spaßfaktor ist riesig.

Hörst am :

HörstHi,

habe meinen PicooZ X-Rotor gestern erstmalig gestartet. Nach einingen Tuningversuchen lief es auch ganz gut.
Hatte dann letztendlich ein verlängertes Leitwerk (mit Tesa) und vorne durch Büroklammer eine Gewichtserhöhung.

Heute dann das Problem:
zunächst Flug in Staub (kam unters Sofa), musste dann Haupt- und Heckrotor von Flusen befreien. Sichtbar ist jetzt nichts mehr.
ABER: auch wenn ich den Heckrotor wechsle, anscheinend hat der Heckmotor einen weg.
Denn trotz geladenem Akku schafft er es nicht aus eigener Kraft den Heckrotor zu drehen.
Wenn ich ihn mit dem Finger anschnipsse gehts, aber der Picoo dreht sich wie irre und schmiert direkt ab.
Kann man so vergessen !
Brauche ich einen neuen Motor und wo gibt es den ?

Mephis am :

Mephiszum “wo gibt es den ?” lies beitrag #55: bei picooz.de

also der heli läuft ja mit zwei motoren.
einen hauptmotor und einen separat fürs heck.
wenn der haupt*rotor* normal läuft und keine schäden hat (denn dann wird der heli auch unkotrolierbar) ist es warscheinlich wirklich ein defekt des heckmotors.

Felix am :

FelixHi ihr,
ich wollt mal wissen über welchen Hubschrauber von der PicooZ Reihe ihr redet.
Also ich den PicooZ Sidewinder und ich hab das Problem, dass ich den nicht zum geraden Flug bringen kann, der fliegt bei mir immer nur seine Kreise. Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir antwortet. Denn so langsam nervt mich des Ding schon aba naja ^^
Gruß Felix

Mephis am :

Mephisalso wir haben soweit ich weiß über die alte serie geredet (der ganz normale halt).
sidewinder hab ich auch (hab beide). kann es sein, dass deiner überhaupt net getrimmt ist?
und wenn du dann vorne ein gewicht hast das er automatisch nach vorne fliegt dreht er sich nicht um die eigene achse bzw. fliegt minikreise, sondern fliegt halt je nachdem wie stark der “ungetrimmt” ist größer oder kleinere kreise!
(wenn du mit dem heli irgentwo gegen crasht/fliegst, kann der heckmotor oder haptmotor sich ein stück bewegen ohne das er es soll. dann laufen sie net mehr syncron. dann sind sie halt ungetrimmt)
die andere möglichkeit wäre das der heckrotor nen schaden hat: stück abgebrochen, verbogen oder nicht richtig befestigt.
prüf beides am besten mal nach und sag dann nochmal bescheid!

Guzz am :

GuzzHey ich habe ein kleines Problem.
Ich wollte den heckrotor wechseln, und habe dabei die kontake vom motor abgerissen, kanan man die irgendwie wieder zusammenbringen wäre echt super wenn mir jemand helfen kann
Danke schon mal im Vorraus

meister am :

meisterhab mir heut so nen silverlit gekauft weil voll geil aber mein ding geht nicht in die luft also hoch wieso??? jungs brauche input lach zum spass haben. aber voll deppen brauchen nicht schreiben wie z. b. bist du doof usw und du anfänger nei will das ding über meine katzen segeln lassen muhahahaha.

Sebastian Kelch am :

Sebastian KelchJoa sehr schön. Ich hab den Heli als Werbegeschenk bekommen und damit prompt mal Mutterns teures Geschirr aus dem Regal fliegen lassen laugh Böse Nummer, aber der Tipp is übrigens weltklasse. cool

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Textile-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen
tweetbackcheck